Verloren in Eis und Schnee (Hörbuch)

Russland 1941. Die Belagerung durch die Deutschen steht bevor, sodass die Zwillinge Nadja und Viktor Leningrad verlassen müssen. Am Bahnhof verlieren sie sich. Während Viktor seine Schwester sucht, kämpft diese nahe der Front ums Überleben. Beide schildern ihre Erlebnisse in Tagebucheinträgen.
Ab 12 Jahren Autor: Davide Morosinotto

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen